‘Demnächst in der APO’

Reno-Woche vom 29. August bis 8. September

5. August 2018

Komm nach Hause…
denn es gibt etwas
zu tun.

Unser Motto in der APO lautet „Komm nach Hause“

Das soll auch so bleiben und ist nach wie vor auch unser Herzenswunsch in der APO für Menschen vom Tackenberg und darüber hinaus.

Nun ist es nun mal so, daß von Zeit zu Zeit die Farbe an den Wänden verblasst, die eine oder andere Macke in den Wänden entstanden ist und so Manches nicht mehr ganz so frisch wirkt.

Deshalb wollen wir, wie schon im letzten Jahr, wieder eine kombinierte Renovierungs- bzw. Reinigungswoche einlegen, wobei der Schwerpunkt im Bereich Gemeindehaus und angrenzende Räume liegen wird.

Und dafür brauchen wir eure Unterstützung.

Das heißt konkret:  schadhafte Stellen an den Wänden spachteln, kleinere Reparaturen im Innenbereich, Pflege der Außenanlagen, Rückschnitt von Büschen, Sträuchern, Hecken

Bei den Reinigungsarbeiten handelt es sich wie schon im letzten Jahr um die Neubau- bzw. Altbau- Küchen, diverse Räume im Jugendheim, Reinigungsarbeiten nach dem Streichen.

Wir würden uns freuen, wenn sich Gemeindeglieder, Freunde der Apo und Menschen vom Tackenberg angesprochen fühlen und uns dabei unterstützen alles ein bisschen freundlicher zu gestallten.

Wenn ihr mithelfen wollt, meldet Euch bitte sobald wie möglich unter der folgenden E-Mail-Adresse, dann können wir alles Weitere besprechen:
reno-woche@apo-tackenberg.de

Die APO geht in die Sommerpause

18. Juli 2018

Wir verabschieden uns in die Sommerpause. Nach den „großen“ Ferien geht es mit den Veranstaltungen weiter. Gottesdienste finden natürlich auch in den Ferien statt.

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Sommer! 

 

Update zur Verkehrs- und Parksituation im Bereich Dorstener Straße

20. Dezember 2017

Für eine vergrößerte Ansicht bitte anklicken.

Update Stand Juli 2018:

Die nebenstehende Skizze veranschaulicht den Weg über die Wasgenwaldstraße bis zum Pfarrhaus bzw. zur Kirche. (Bitte anklicken.)

Update Stand 17. 12. 2017

Nun wird also ein neuer Kanal unterhalb der Straße gebaut. Die vielen neuen Verkehrsschilder auf den Straßen rund um die APO kündigen es an: die Zufahrtsstraße zur Apo, die Nebenstrecke der Dorstener Straße, wird ab dem 11. Dezember von der Stadt Oberhausen gesperrt. Aus Richtung Elpenbachstraße kommt kein Auto mehr zur Apo. 

Dafür soll es hinter der Wasgenwaldstraße eine Ersatzzufahrt geben. Ob diese Abzweigung direkt von der Hauptstraße eine sichere Anfahrt gewährleisten kann, bleibt abzuwarten. Die Apo ist zwar in Gesprächen mit den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Oberhausen, ob es z. B. Möglichkeiten zur Entspannung der Situation in der Weihnachtszeit geben könnte – aber bislang ohne konkretes Ergebnis.

Bis dahin können wir Ihnen und Euch nur folgendes empfehlen: Die Anfahrt mit dem Auto und das Parken im Umfeld der Apo werden sehr schwierig. Bitte weicht weiträumig aus und plant Euch Zeit für einen entsprechend längeren Fußweg ein.

Wir halten Euch über die Homepage, Facebook und die weiteren sozialen Medien so gut es irgendwie geht auf dem Laufenden.

 

 

 

Safe the date: Lichtspur 2019 – Start 14. 2., immer donnerstags ab 19 Uhr, seien Sie herzlich willkommen!

3. Juli 2018

Der APO-Glaubenskurs

Für alle, die nicht alles glauben.Lothar_Lichtspur Kopie
Für alle, die schon kleine Wunder erlebt haben.
Für alle, die heimlich beten.
Für alle, die zu ihren religiösen Gefühlen stehen.
Für Skeptiker.
Für alle, die Warum-Fragen beantworten müssen.
Für alle, die Bestätigung des Glaubens suchen.
FÜR DICH.

Für Sie: Eine herzliche Einladung,

gemeinsam mit uns einer Lichtspur durch den christlichen Glauben zu folgen. An acht Abenden im und einem intensiven Wochenende im Gemeindehaus möchten wir gemeinsam essen, Impulse zu Fragestellungen des Glaubens erhalten und mit anderen darüber diskutieren.

So läuft ein Lichtspurabend ab:

19.00 Abendessen (auf Wunsch auch vegetarisch)
20.00 Thematischer Vortrag
20.45 Gespräche in kleinen Gruppen
21.30 Abschluss

Themen und Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie ⇒hier im pdf-Format downloaden können. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 

Videoclip über die APO zum Thema „Mission vor Ort“

5. Oktober 2017

Das EKD-Zentrum für Mission in der Region (ZMIR), hat im Juli 2017 einen Videoclip mit folgendem Inhalt erstellt: 

Mission vor Ort I – Auftrag angenommen und entdeckt
„Die Apostelkirchengemeinde Oberhausen-Tackenberg profiliert sich durchmissionarische Gottesdienste
sowie durch diakonische Arbeit und interkulturelle Arbeit.“ (Zitat: ZMIR)