‘Angebote’

Der Männertreff lädt ein: Freitag, den 7. Juli 2017 um 19 Uhr

3. Juli 2017

Liebe Männertreff-Männer, Freunde der Gemütlichkeit,

Wir steuern auf ein ganz besonderes und erlebnisreiches Wochenende zu.

Am Sonntag, dem 9. Juli ist unser Apo-Gemeindefest. Aber dies ist keine Einladung zum Gemeindefest, sondern eine zu unserem nächsten Männertreff.

Der ist am Freitag davor, also am 07. Juli und hängt mit dem Gemeindefest insofern zusammen, als dass der gemeindefestliche Bierwagen schon auf der Gemeindewiese steht und wir durch Zufall auch draußen grillen. (mehr …)

Herzliche Einladung zum Gemeindefest – am Sonntag, den 9. Juli von 11 bis 17 Uhr

29. Juni 2017

Wir laden alle herzlich ein: Nachbarn, Neugierige, Freunde, Ehemalige, jeden, dem die APO am Herzen liegt!
Es gibt alles, was auf keinem Fest fehlen darf: leckeres Essen vom Grill, Pommes, Reibekuchen, Kaffee und Kuchen,
Spiele für Kinder, frisch gezapftes Bier vom Getränkewagen, Musik, Bühnenprogramm und vieles mehr.
Komm vorbei und feier mit!
Wir beginnen mit einem Familiengottesdienst um 11 Uhr.

Herzliche Einladung zum Männertreff vor Pfingsten

1. Juni 2017

Liebe APO-Männer, Freunde der Gemütlichkeit,

bald ist Pfingsten. Vorher ist am nächsten Freitag noch Männertreff.

Diesmal ohne Schwerpunktprogramm.

Der Höhepunkt dieses Abends sind wir selbst. Im Gespräch, in guter Gesellschaft und in entspannter Atmosphäre. Natürlich auch mit guter Speise und kühlem Trunk.

Also Freitag, 2. Juni – 19:00 Uhr im Charly`s.

Herzliche Einladung und liebe Grüße

Wir freuen uns auf Euch.

Für das Männertreff-Team

Heiner Ketzer
Christian Hertwig

Die Perlenkette lädt ein zu einem farbenstarken Wohlfühlabend am Freitag, den 12. Mai um 19 Uhr

6. Mai 2017

Frühling , Sommer, Herbst und Winter …….sie bringen wunderbar verschiedene Farben in unser Leben!
Das zu entdecken macht sehr viel Spass! Gottes Kreativität ist so faszinierend schön!

Wir haben mitten in unserer Perlenkette eine Jahreszeitenspezialistin , die sich bestens damit auskennt, welche Farbe welcher Jahreszeitentypin besonders gut zu Gesicht steht. Habt Ihr Lust ?

Hildegard Berz lädt zu ihrem farbenfrohen Vortrag ein und weckt die Lust zu den eigenen Farben. Nehmt Euch gerne Zeit und nehmt Euch gerne so wichtig, Euch neu zu entdecken oder Euer Outfit aufzufrischen!

Daneben gibt’s für die, die sich schon so gut kennen oder eher Lust auf Wellness haben, ein paar Wohlfühlangebote zum Entspannen. Wir essen wie immer gut und lassen es uns gut gehen!!!

Gebt mit Eurer Anmeldung bekannt, ob Ihr den Farbvortrag hören wollt oder entspannen wollt! Anmeldung bitte bis spätestens Dienstagabend, 4. Mai.

Ganz wichtig für unsere Vorbereitungen!!!!! Danke!

Herzlich grüßt und lädt ein
Das Perlenkette Team

Herzliche Einladung zum Männertreff am Freitag, den 5. Mai

30. April 2017

Liebe Männertreff-Männer, Freunde der Gemütlichkeit.

Am nächsten Freitag gibt es einen Männertreff mit Mobilitätsgarantie. Wir schwärmen aus. Aber keine Angst, wir wollen keine Laufrekorde brechen, sondern lassen es ruhig und gelassen angehen.
Ingo Dämgen, Garant für gelungene Streifzüge durch die Oberhausener Stadtgeschichte, lädt uns zu einem Spaziergang durch Alt-Oberhausen ein.

Oberhausen? Kenn ich doch. Leb ich hier oder was? Denkste.
Mal durchzulaufen oder kennenzulernen sind doch zwei verschiedene paar Schuhe.
Seinerzeit vor dem Gang mit Ingo Dämgen durch Sterkrade ist wohl manch einer von uns auch mit dem „Kenn-ich-doch-schon-Anspruch“ in den Termin gegangen. Aber dann Augenreiben und so manche neue Erkenntnis: Wie, der Mitbegründer der Gutehoffnungshütte und ehemaliger Essener Bürgermeister Huyssen liegt nicht pompös in Essen begraben, sondern ziemlich schlicht auf diesem schnuckeligen kleinen Friedhof in Sterkrade? Dieses Teil kannte ich ja überhaupt noch nicht. Oha. der Elpenbach fließt gerade hier am Sterkrader Tor unter mir durch?. Und weil er hier verrohrt fließt, ist auch die fußläufige Verbindung zwischen Sterkrader Tor und Sterkrader Mitte mit blauem Fliesenstein gepflastern. Der symbolische Elpenbach sozusagen.
Ingo Dämgen live. Locker und informativ.
Sterkrade ist vorbei. Alt-Oberhausen wartet auf uns.

Wir treffen uns am Freitag um 17:30 Uhr an der APO und fahren dann gemeinsam zum Oberhausener Hauptbahnhof / Haupteingang.
Von dort aus geht um 18:00 Uhr die Führung los.
Natürlich ist es gern auch möglich, direkt zum Hauptbahnhof / Haupteingang zu kommen.
Die Führung dauert ca. 2 Stunden. Aber wie schon oben gesagt. Keine Laufrekorde. Keine Bange.
Nach der Rückfahrt gibt es dann ab 20.30 Uhr im Charlys lecker Essen und flüssige Stärkung.

Ein schönes Erlebnis klingt dann in gemütlicher Atmosphäre nach.
Wir freuen uns auf Euch.
Für das Männertreff-Orga Team:

Christian Hertwig
Heiner Ketzer

Jahresthema im Lutherjahr „Alles bleibt anders“

28. April 2017

Flyer mit Veranstaltungshinweisen

Was uns in der APO am Herzen liegt:
Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen gleich geachtet werden sollen. Wir finden, dass gerade Kinder Schutz verdienen und wollen dazu beitragen, dass auch Menschen, die neu in unserer Stadt ankommen, in der APO ein Zuhause finden.
Wir wollen dazu ermutigen, das eigene Herz an Gott zu verschenken. Denn er verspricht uns ja:

Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen
Geist in euch. (Hesekiel 36, 26).

Das sind einige unserer Herzensangelegenheiten. Um sie geht es uns verstärkt in der ersten Jahreshälfte.
Wir nehmen uns Raum, miteinander zu feiern, zu singen, zu beten und einander zu begegnen, bleiben aber nicht unter uns. Wir sind überzeugt, dass liebevolle Beziehungen jeden Aspekt des Gemeindelebens prägen sollen. Wir feiern das Leben, übersehen dabei aber nicht die Armen, Ausgegrenzten und Gescheiterten.
Wir hören auf Jesus und tragen seine Worte in die Welt.
Unser Dienst in der Gemeinde besteht daraus:
die Gaben nutzen, die Gott in uns hineingelegt hat, um die Arbeit zu tun, die Gott uns vor die Füße gelegt
hat, um die Menschen zu segnen, die Gott in unsere Nähe gebracht hat, mit der Kraft des Geistes, den Gott
uns ins Herz gegeben hat (nach John Ortberg).
Darum geht es uns verstärkt in der Mitte des Jahres. Was war das Besondere an der Reformation?
Wozu ermutigt sie uns heute? Welche Bedeutung haben die Entdeckungen Luthers für uns auch heute noch 500 Jahre später?

„Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge
und niemand untertan. Ein Christenmensch ist ein
dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan“
(Martin Luther).

Hier finden Sie einen »Flyer mit Programm aller Veranstaltungen, die im Lutherjahr in der APO stattfinden.

„Durchbruch zum Leben“ – lassen Sie sich einladen zur Osternacht in der APO

10. April 2017

Auch 2017 wieder in der APO: Die Feier der Osternacht.
Karsamstag, den 15. 4., Start: 21:30 – zwischen Karfreitag und Ostern.
Karfreitag – denken an Jesu Leiden und Sterben. Faszination und Dankbarkeit:
Es gibt Vergebung und Neuanfang.
Ostern – sich vor Augen führen:  Jesus lebt. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Es gibt Hoffnung.
Jubel und Begeisterung.
Das wollen wir in der Osternacht erleben:
Einen „Durchbruch zum Leben“.
Es gibt Stationen wie bei der Thomas-Messe, die Feier des Abendmahls, viele Anbetungs- und Lobpreislieder, ein Poetry-Slam und auch einen Imbiss.
Wir wollen unsere Herzen berühren lassen von dem einzigartigen Geschehen an Karfreitag und Ostern.
Ganz herzlich möchten wir dazu einladen, sich mit uns auf den Weg zu machen: „Durchbruch zum Leben“.

Der Männertreff am kommenden Freitag, den 7. 4. fällt aus

4. April 2017

Liebe Männer. Freunde der Gemütlichkeit.
Eigentlich hatten wir für den nächsten Freitag (07. April) einen Männertreff geplant. Das heißt, wir hatten ihn terminlich vorgeplant, ohne ihn inhaltlich „mit Leben zu füllen“.
Er ist dann als Termin irgendwie in den Gemeindebrief gerutscht, aber hängt bisher als Planung ziemlich leblos in den Seilen.
Osterferienlaune breitet sich aus. Viele von den APO-Männern fahren in die Ferien (auch einige vom Team). Wir hätten einen Männertreff auf Sparflamme machen können. Halbe Sache eben. Aber das wollten wir dann doch nicht.
Also fällt der Männertreff nächsten Freitag aus.
Das ist einerseits ein wenig schade, bietet andererseits aber eine gute Gelegenheit, reservierte Zeit für Dinge zu nutzen, die man schon lange mal machen wollte. Zum Beispiel mit abendlichem IKEA-Shopping mit der
Teuren, einem Besuch in der Spätvorstellung der Delphin-Schau im Zoo Duisburg oder so etwas.

Am 05. Mai geht es wieder los. Nächster Männertreff (garantiert). Wie immer lecker und nett.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine gesegnete und erfüllte österliche Zeit.
Bis dahin liebe Grüße
Für das Team
Heiner Ketzer
Christian Hertwig

Der neue Gemeindebrief ist da!

30. März 2017

Rückblick auf ein sehr gelungenes Chorwochenende vom 10. bis 12. Februar 2017

13. März 2017

Wuppertal, Bundeshöhe 7. Für die APO keine unbekannte Adresse. Gemeindefreizeit 2009. Das Jahr, in dem Wolfsburg Deutscher Meister wurde. Damals noch mit Felix Magath als Trainer. Lang ist’s her.

Diesmal fährt allerdings nicht ein großer Teil der APO-Gemeinde los, sondern der APO-Gemeindechor. Sechzehn sangesfreudige Frauen und Männer machen sich am 10. Februar auf den Weg. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geht es am Nachmittag los. Wir, das sind in meinem Fall: Elvira, Uwe und ich. In der Chorsprache heißt das: zwei Tenöre und eine Sopranistin.

Nach einer guten Stunde Fahrt sind wir da, der Wochenendverkehr beschert uns erfreulicherweise keinen Stau. Noch sind nicht viele da, aber das soll sich bald ändern.

Um 18.30 Uhr gibt’s das erste gemeinsame Abendbrot. An einer langen Tafel sitzen nun sechzehn Chormitglieder plus Chorleiter Wolfgang Jilke und Dirk Spitzer, der uns am Klavier begleitet. (mehr …)

Chrismon sucht die Gemeinde 2017 – die APO macht mit

11. März 2017

Beim mit 20.000 € dotierten Wettbewerb ist die Kleiderkammer unserer APO nominiert. Beim Klick auf den Banner können Sie / könnt Ihr bis zum 5. April Eure Stimme abgeben. Bitte kräftig davon Gebrauch machen!

Unser Bewerbungstext:

(mehr …)

Herzliche Einladung zur Perlenkette am 17. März um 19 Uhr

9. März 2017

Liebe Frauen, Ihr dürft Euch auf einen wundervollen nächsten Perlenkette Abend freuen!
Unser Thema ist: Frauen aus der Bibel begegnen uns in Bildern.

Marlies Agert aus Essen  zeigt uns  ihre selbst genähten Wandbilder. Sie sind reich an Farben und Symbolen und sehr  bewundernswert. In jedem Bild steckt die  Lebensgeschichte einer Frau aus der Bibel. Es sind wirkliche Kunstwerke. Lasst Euch überraschen.

Nach einem leckeren Abendessen habt Ihr die Möglichkeit, im Gemeindehaus herumzulaufen und die Bilder zu entdecken, den Frauen zu begegnen und Euch beschenken zu lassen.
Wir laden Euch herzlich ein, diesen bunten und lebendigen Abend mitzuerleben.
Meldet Euch wie immer wegen der Raum – und Essensplanung an. Anmeldeschluss ist der 14.3.

Liebe Grüße
Das Perlenkette Team

 

Samuel Koch in der Apo – am 20. Juni 2017

4. Juni 2017

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll wird der wohl bekannteste Rollstuhlfahrer Deutschlands in seinem Abendprogramm „Rolle vorwärts – das Leben geht weiter als man denkt“ aus seinen Büchern lesen und aus seinem Leben erzählen. Sarah Elena Timpe, Ehefrau von Samuel Koch ist für die Musik zuständig. Sie singt einfühlsame Balladen und fröhliche Gospels. Am Klavier ist Jonathan Koch, der Bruder von Samuel.

Eintrittskarten können ab sofort für 12 Euro (ermäßigt 9 Euro) online bestellt werden. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro und ermäßigt 12 Euro.

Seit seinem Unfall am 4. Dezember 2010 in der Sendung „Wetten dass,…?“ ist der ehemalige Kunstturner permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich seit dem verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davongelaufen. Aber ich habe auch viele Stunden erlebt, die schön und glücklich waren und die mir gezeigt haben, dass das Leben manchmal weiter geht, als man denkt.“ sagt Samuel Koch heute.

Vertraut und sehr persönlich tauscht Samuel Koch Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus. Ein Abend mit ihm ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essentiellen Dinge des Lebens zu entwickeln.

Mit scheinbar endloser Energie und einen nicht totzukriegenden Humor geht Samuel Koch nun rollend statt Saltos schlagend durchs Leben. Er absolviert ein Schauspielstudium „ohne Körper“ und erlebt Überraschendes und Schockierendes, Absurdes und Seligmachendes.

Der „Rolle vorwärts-Abend“ beginnt um 19:00 Uhr. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Das Bibelfrühstück

8. Juni 2015

BibelAlle 14 Tage, jeweils donnerstags von 9.30 bis 11.15 Uhr, findet im Charlys unser Bibelfrühstück statt.

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend gibt es einen Impulsvortrag unseres Pfarrers i. R. Herbert Großarth. In Kleingruppen erarbeiten wir uns einen Text der Heiligen Schrift, kommen miteinander ins Gespräch und tauschen uns darüber aus, was das Gehörte mit uns und unserem Leben zu tun hat. Es geht darum, ein besseres Verständnis der Bibel zu erlangen, aber auch darum, uns vom Wort Gottes berühren zu lassen.

Alle Bibel-Interessierte und Gott-Suchende sind herzlich eingeladen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Um das Frühstück besser planen zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung unter  Tel. (0208) 60 05 41.

Das Trauerndencafé

3. Mai 2015

taubeWenn Sie durch den Verlust eines geliebten Menschen in Trauer sind, laden wir sie ganz herzlich ein, in der APO das neue Angebot des Trauerndencafés in Anspruch zu nehmen. Hier steht ein Ort bereit, an dem man sich mit anderen Betroffenen über das Erlebte austauschen und über das eigene Empfinden reden  kann.
Ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen und die Pfarrer Kasper oder Großarth stehen Ihnen dabei hilfreich zur Seite. Kaffee und Kuchen in liebevoller Atmosphäre sorgen dafür, dass man sich gut aufgehoben wissen darf.
An jedem 2. Samstag im Monat öffnet das Trauerndencafé im Gemeindehaus der APO von 15-17 Uhr seine Türen.
Die Termine finden Sie in unserer Rubrik » „Tipps und Termine“ oder im Terminkalender.
Ganz herzliche Einladung.
Weitere Infos: Pfarrer Ralf Kasper, Telefon (0208) 60 76 73

Der Besuchsdienst stellt sich vor

6. Dezember 2014

Wußten Sie das?

Besuchskreis_Kreuz_MG_2463

Das Team (nicht ganz vollständig) Foto: Ludger Jonas

Seit vielen Jahren gibt es in der APO einen Besuchsdienst. Ehrenamtlich arbeitende Gemeindemitglieder besuchen ältere Menschen an ihrem Geburtstag, um ihnen die Grüße der Kirchengemeinde zu überbringen – erstmals am 70. Geburtstag, ab dem 75. Lebensjahr sogar jährlich.

Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter gratuliert dem Geburtstags“kind“ im Namen der Kirchengemeinde und überreicht ein kleines Buchgeschenk.

Wichtiger als das Geschenk aber ist die Begegnung, bei der man ins Gespräch kommen kann, sofern es erwünscht ist.

Manchmal ergibt sich aus einem Geburtstagsbesuch ein länger dauernder Kontakt. Ebenso wertvoll sind Besuche am Krankenbett und nach der Umsiedelung eines Gemeindemitgliedes ins Alten- oder Pflegeheim.

Wir möchten, dass sich niemand vergessen fühlt.

Haben Sie nicht Lust, beim Besuchsdienst mitzumachen? Oder kennen Sie jemanden, der / die sich über einen Besuch freuen würde? Dann rufen Sie mich doch einfach an.
Ihre
Uschi Janzen – Seniorenbeauftragte –
Tel.: (0208) 60 53 36

Kennen Sie eigentlich schon unseren Büchertisch?

21. November 2016
buechertisch-kopie

(c) freepik.com

Der Büchertisch bietet jeden Sonntag nach dem Gottesdienst eine bunte Warenpalette an. Von Karten über Tassen und kleinen Geschenkartikeln bieten wir natürlich auch Bibeln, Losungen, Kalender und über das gesamte Jahr viele verschiedene aufbauende und nachdenkliche Bücher an.

Außerhalb der Ferien sind wir in der Lage, fast alle Bestellungen (auch Sachbücher, Romane, etc.) innerhalb von 1-2 Wochen zu erledigen. 10% unseres gesamten Umsatzes führen wir an den Förderverein der APO ab, so haben alle Gemeindemitglieder einen Nutzen von unserer Arbeit.

Wir würden natürlich gerne unseren Umsatz und somit die Unterstützung des Fördervereines optimieren und benötigen dazu die Hilfe unserer Kunden. Wir sind für Vorschläge zur Verbesserung unseres Angebotes immer offen und hören auch gerne, wenn jemand gerade ein gutes Buch gelesen hat.

Wir sehen uns am Büchertisch. Immer sonntags nach dem Gottesdienst in der Kapelle.

Nichts mehr verpassen?!

9. Oktober 2014

Sie möchten gern unseren Service nutzen und sich über bevorstehende Veranstaltungen in der APO und auch außerhalb per E-Mail informieren und einladen zu lassen?

Dann tragen Sie sich einfach  in unseren Verteiler ein. Selbstverständlich nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für diesen Zweck:

Gemeindecafé „Charlys“

1. Mai 2014

CharlysNicht nur sonntags nach dem 10-Uhr-Gottesdienst gerne genutzt: das Gemeindecafé der APO.
Ein Raum, der durch seine Atmosphäre besticht und künstlerisch die Ziele und Werte der APO veranschaulicht. Im Charlys trifft man sich und lässt es sich wohl ergehen.

Der Männertreff

6. Mai 2014

Der Männertreff ist ein offenes Angebot der APO für Männer aller Art.maennertreff_1

Wann ist ein Mann ein Mann? Folgende Stichworte: Skat, ein kühles Helles, lecker Essen vom Koch und vieles mehr. Und ein Impuls für die Seele mittendrin. Treffpunkt ist alle vier Wochen am Freitag ab 19 Uhr.

Darüber hinaus bieten wir einige Tagesausflüge im Jahr und eine Wochenend-Männer-Freizeit an. Ausflugsziele waren z.B. schon das Haus der Geschichte der BRD in Bonn, das Nixdorf-Museum in Paderborn, die Meyer-Werft in Papenburg und der WDR in Köln inklusive Besuch im allerheiligen Sportschau-Studio.