‘Angebote’

Coaching to go – Thema der nächsten Perlenkette am Freitag, den 10. November ab 19 Uhr

29. Oktober 2017

Mitten in der dunkelsten Jahreszeit wird es in der Perlenkette hell und warm!

(c) privat Monika Bylitza

Die Referentin des Abends MONIKA BYLITZA wird dafür sorgen, dass wir aufhellende positive Gedanken für unser Leben bekommen.
COACHING TO GO ist das Thema: Wie es uns gelingt, uns im Alltag , in den verschiedenen Lebenssituationen selbst besser in den Blick zu bekommen und mit positiven Gedanken zu versorgen und uns selbst an die Hand zu nehmen. MONIKA eine besondere Perle, die so viele von uns schon berührt und unseren Glauben und unsere Lebenshaltung in Bewegung gebracht hat.
Für 15 Euro inclusive einem leckeren Abendessen könnt Ihr den Abend geniessen und Euch stärken lassen. Der Abend beginnt um 19 Uhr! 
Monika wird auch Bücher mitbringen und verkaufen. Es wird auch einen Thailand Verkaufsstand geben. 
Meldet Euch bis zum 7.11. an und bringt gerne Eure Nachbarinnen, Freundinnen, Schwestern, Schwägerinnen, Kolleginnen, Mütter und Eure nächsten Frauen mit!

„Füreinander beten – miteinander wachsen“ – APO-Hauskreistag am 12. Nov. 2017

9. August 2017

“Ich bete darum,…damit ihr ihn immer besser kennen lernt.” (Epheser1,17)

Zum Downloaden bitte anklicken

Zum Glauben an Gott, den Vater, den Sohn und den heiligen Geist zu kommen ist das Eine. Hier hat jeder Christ seine ganz eigene, persönliche Geschichte. Doch wenn es darum geht. im Glauben zu wachsen, dann haben viele Christen etwas gemeinsam: sie tun sich schwer. Gott bessser kennenzulernen, ist für viele eine Herausforderung. 

Anhand von zwei Abschnitten aus dem Epheserbrief wollen wir uns daher mit zwei Fragen intensiver beschäftigen: “Was heißt es Gott besser zu kennen?” und “Welche Rolle spielt dabei das Gebet?” 

Ziel des Seminars: Die Teilnehmer werden ermutigt, Gott für alles, was er uns schenkt zu danken und für geistliches Wachstum auf dem Tackenberg zu bitten. 

Dr. Thorsten Prill

Referent:
Dr. Thorsten Prill ist Pastor der Rhenish Church in Namibia (Rheinische Kirche in Namibia) und Akademischer Dekan am Edinburgh Bible College (EBC) in Schottland. Bis Juli 2017 lehrte er Missionswissenschaften, Praktische Theologie und Systematische Theologie am Namibia Evangelical Theological Seminary (NETS) in Windhoek.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens 22. Oktober, auch bezüglich Ihres Essenswunsches.
Kontakt: Petra Ostermann, Tel.: 0208 – 625 52 197 oder E-Mail: petra.ostermann@apo-tackenberg.de

Der APO-Gospelchor feiert 20jähriges Jubiläum – Save the date 20. Januar 2018

6. November 2017

20 Jahre und mehr »SOUND OF GOSPEL«!

Der APO-Gospelchor freut sich und lädt herzlich ein zu einem musikalischen Rückblick am 20. 1. 2018 in der APO.

Tickets wird es ab dem 3. Dezember u. a. auf dem Adventsbasar geben. 

Videoclip über die APO zum Thema „Mission vor Ort“

5. Oktober 2017

Das EKD-Zentrum für Mission in der Region (ZMIR), hat im Juli 2017 einen Videoclip mit folgendem Inhalt erstellt: 

Mission vor Ort I – Auftrag angenommen und entdeckt
„Die Apostelkirchengemeinde Oberhausen-Tackenberg profiliert sich durchmissionarische Gottesdienste
sowie durch diakonische Arbeit und interkulturelle Arbeit.“ (Zitat: ZMIR)

Ich bin dann mal weg! Wohin? Zum Männertreff in der APO am Freitag, den 6. Oktober um 19 Uhr

1. Oktober 2017

Liebe Männer, Freunde der Gemütlichkeit,

 eine längere Durststrecke geht zu Ende. Am nächsten Freitag ist wieder Männertreff. Sicherlich hat die Urlaubszeit entspannte, aber auch erlebnisreiche Momente beschert, sodass wir frischen Mutes und offen für schöne Erlebnisse ins Restjahr gehen können.

Im nächsten Männertreff wollen wir gemeinsam an einem solch schönen Erlebnis teil haben. Wir gehen mit Euch auf eine erzählte Reise, die uns auf den Jakobsweg führt.

Dieser Weg mit seinem Endpunkt Santiago di Compostella hat durch die Veröffentlichung des Reisebuches von Hape Kerkeling eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Er ist aber trotz aller touristischer Eroberung nach wie vor ein Weg zu eigener Stille und innerer Einkehr geblieben.

Michael Terhorst, im Beruf an verantwortlicher Stelle stark eingebunden, hat sich irgendwann eine Auszeit verschrieben und sich „auf den Weg“ gemacht. Am Freitag wird er seine Eindrücke dieser Reise mit uns teilen. Es verspricht, ein sehr interessantes Erlebnis zu werden. 

Natürlich benötigt jede Wanderung eine entsprechende Vorbereitung durch gutes Essen und kühle Getränke. Daran wird es nicht fehlen. Jochen Lohfing wird vorab noch eine kurze Information zum APO-Förderverein präsentieren, die durchaus in einem aufmunternden „gebet“ enden könnte. 

Also Männer. Schönes Programm, schönes Ambiente. Sagt am Freitag Euren Frauen: „Ich bin dann mal weg“ und dann ab zum Männertreff. Wie immer 19:00 im Charly`s

Wir freuen uns auf Euch. 
Liebe Grüße 
Heinrich Ketzer
Christian Hertwig
für das Männertreff-Team

 

Liebe Kinder, aufgepasst: Samstag startet „Kinder einer Erde“ mit einem tollen Programm

28. September 2017

Herzliche Einladung zu den alljährlich stattfindenden Kindertagen in der APO für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Am kommenden Samstag, den 30. 9. geht es los. Bis zum 3. Oktober dürft Ihr die APO auf den Kopf stellen. 

Diesmal dreht sich alles um das Thema „Meer“. Deshalb fahren wir an einem Tag auch an ein „richtiges“ Meer – nach Holland. 

Aber auch so ist viel los: Kinderkirche, Abenteuer, Spielen, Spaß haben, Freunde treffen…. Lasst Euch überraschen! 

Lobpreis ohne Ende – herzliche Einladung zur Worship Night am Samstag, den 14. Okt. ab 19 Uhr in der APO

20. September 2017

Wir möchten mir Dir einen Abend genießen, bei dem Du – mit Musik von 3 Bands – in den Lobpreis einstimmen kannst. Wir möchten Dir neben guter Musik und viel Freude beim Singen und Tanzen Raum und Zeit für Gebet geben.

Komm vorbei ab 18.30h – los geht’s dann um 19.00h.
Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

EPO-Band: Band aus DER EPO-Church (Oberhausen) 
UNDERGROUND: Band für Jugendgottesdienste in Moers
LoGo2: eine der Lobpreisbands aus der ev. Apostelkirchengemeinde

„Die Frauen der Reformatoren“ // Thema der 1. Perlenkette nach den Sommerferien am 15. September um 19 Uhr

3. September 2017

Wir haben eine besondere Frau in diesem besonderen Jahr (Lutherjubiläum) bei uns zu Gast, und sie reist aus Berlin an, um uns aus ihrem neuesten Buch „Verspottet, geachtet, geliebt – die Frauen der Reformatoren“ zu lesen. Lernt sie kennen und schätzen: Ursula Koch.

Mit „Rosen im Schnee“ hat sie ein wertschätzendes Werk geschaffen über das Leben von Luthers Frau Käthe. Auch andere Werke über große Frauen wie Elisabeth sind ihr gelungen.

In der Perlenkette stellt sie ihr neuestes Werk vor. Wir beginnen mit einem leckeren Essen um 19 Uhr  und haben nach der Lesung wieder Zeit füreinander und miteinander.

Der Abend kostet 15 Euro ( Essen und Lesung).
Bitte meldet Euch bis zum 12.9. abends an!

Wir freuen uns auf einen weiteren besonderen Abend mit Euch und Ursula Koch.

Der Männertreff lädt ein: Freitag, den 7. Juli 2017 um 19 Uhr

3. Juli 2017

Liebe Männertreff-Männer, Freunde der Gemütlichkeit,

Wir steuern auf ein ganz besonderes und erlebnisreiches Wochenende zu.

Am Sonntag, dem 9. Juli ist unser Apo-Gemeindefest. Aber dies ist keine Einladung zum Gemeindefest, sondern eine zu unserem nächsten Männertreff.

Der ist am Freitag davor, also am 07. Juli und hängt mit dem Gemeindefest insofern zusammen, als dass der gemeindefestliche Bierwagen schon auf der Gemeindewiese steht und wir durch Zufall auch draußen grillen. (mehr …)

Herzliche Einladung zum Gemeindefest – am Sonntag, den 9. Juli von 11 bis 17 Uhr

29. Juni 2017

Wir laden alle herzlich ein: Nachbarn, Neugierige, Freunde, Ehemalige, jeden, dem die APO am Herzen liegt!
Es gibt alles, was auf keinem Fest fehlen darf: leckeres Essen vom Grill, Pommes, Reibekuchen, Kaffee und Kuchen,
Spiele für Kinder, frisch gezapftes Bier vom Getränkewagen, Musik, Bühnenprogramm und vieles mehr.
Komm vorbei und feier mit!
Wir beginnen mit einem Familiengottesdienst um 11 Uhr.

Herzliche Einladung zum Männertreff vor Pfingsten

1. Juni 2017

Liebe APO-Männer, Freunde der Gemütlichkeit,

bald ist Pfingsten. Vorher ist am nächsten Freitag noch Männertreff.

Diesmal ohne Schwerpunktprogramm.

Der Höhepunkt dieses Abends sind wir selbst. Im Gespräch, in guter Gesellschaft und in entspannter Atmosphäre. Natürlich auch mit guter Speise und kühlem Trunk.

Also Freitag, 2. Juni – 19:00 Uhr im Charly`s.

Herzliche Einladung und liebe Grüße

Wir freuen uns auf Euch.

Für das Männertreff-Team

Heiner Ketzer
Christian Hertwig

Die Perlenkette lädt ein zu einem farbenstarken Wohlfühlabend am Freitag, den 12. Mai um 19 Uhr

6. Mai 2017

Frühling , Sommer, Herbst und Winter …….sie bringen wunderbar verschiedene Farben in unser Leben!
Das zu entdecken macht sehr viel Spass! Gottes Kreativität ist so faszinierend schön!

Wir haben mitten in unserer Perlenkette eine Jahreszeitenspezialistin , die sich bestens damit auskennt, welche Farbe welcher Jahreszeitentypin besonders gut zu Gesicht steht. Habt Ihr Lust ?

Hildegard Berz lädt zu ihrem farbenfrohen Vortrag ein und weckt die Lust zu den eigenen Farben. Nehmt Euch gerne Zeit und nehmt Euch gerne so wichtig, Euch neu zu entdecken oder Euer Outfit aufzufrischen!

Daneben gibt’s für die, die sich schon so gut kennen oder eher Lust auf Wellness haben, ein paar Wohlfühlangebote zum Entspannen. Wir essen wie immer gut und lassen es uns gut gehen!!!

Gebt mit Eurer Anmeldung bekannt, ob Ihr den Farbvortrag hören wollt oder entspannen wollt! Anmeldung bitte bis spätestens Dienstagabend, 4. Mai.

Ganz wichtig für unsere Vorbereitungen!!!!! Danke!

Herzlich grüßt und lädt ein
Das Perlenkette Team

Herzliche Einladung zum Männertreff am Freitag, den 5. Mai

30. April 2017

Liebe Männertreff-Männer, Freunde der Gemütlichkeit.

Am nächsten Freitag gibt es einen Männertreff mit Mobilitätsgarantie. Wir schwärmen aus. Aber keine Angst, wir wollen keine Laufrekorde brechen, sondern lassen es ruhig und gelassen angehen.
Ingo Dämgen, Garant für gelungene Streifzüge durch die Oberhausener Stadtgeschichte, lädt uns zu einem Spaziergang durch Alt-Oberhausen ein.

Oberhausen? Kenn ich doch. Leb ich hier oder was? Denkste.
Mal durchzulaufen oder kennenzulernen sind doch zwei verschiedene paar Schuhe.
Seinerzeit vor dem Gang mit Ingo Dämgen durch Sterkrade ist wohl manch einer von uns auch mit dem „Kenn-ich-doch-schon-Anspruch“ in den Termin gegangen. Aber dann Augenreiben und so manche neue Erkenntnis: Wie, der Mitbegründer der Gutehoffnungshütte und ehemaliger Essener Bürgermeister Huyssen liegt nicht pompös in Essen begraben, sondern ziemlich schlicht auf diesem schnuckeligen kleinen Friedhof in Sterkrade? Dieses Teil kannte ich ja überhaupt noch nicht. Oha. der Elpenbach fließt gerade hier am Sterkrader Tor unter mir durch?. Und weil er hier verrohrt fließt, ist auch die fußläufige Verbindung zwischen Sterkrader Tor und Sterkrader Mitte mit blauem Fliesenstein gepflastern. Der symbolische Elpenbach sozusagen.
Ingo Dämgen live. Locker und informativ.
Sterkrade ist vorbei. Alt-Oberhausen wartet auf uns.

Wir treffen uns am Freitag um 17:30 Uhr an der APO und fahren dann gemeinsam zum Oberhausener Hauptbahnhof / Haupteingang.
Von dort aus geht um 18:00 Uhr die Führung los.
Natürlich ist es gern auch möglich, direkt zum Hauptbahnhof / Haupteingang zu kommen.
Die Führung dauert ca. 2 Stunden. Aber wie schon oben gesagt. Keine Laufrekorde. Keine Bange.
Nach der Rückfahrt gibt es dann ab 20.30 Uhr im Charlys lecker Essen und flüssige Stärkung.

Ein schönes Erlebnis klingt dann in gemütlicher Atmosphäre nach.
Wir freuen uns auf Euch.
Für das Männertreff-Orga Team:

Christian Hertwig
Heiner Ketzer

Jahresthema im Lutherjahr „Alles bleibt anders“

28. April 2017

Flyer mit Veranstaltungshinweisen

Was uns in der APO am Herzen liegt:
Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen gleich geachtet werden sollen. Wir finden, dass gerade Kinder Schutz verdienen und wollen dazu beitragen, dass auch Menschen, die neu in unserer Stadt ankommen, in der APO ein Zuhause finden.
Wir wollen dazu ermutigen, das eigene Herz an Gott zu verschenken. Denn er verspricht uns ja:

Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen
Geist in euch. (Hesekiel 36, 26).

Das sind einige unserer Herzensangelegenheiten. Um sie geht es uns verstärkt in der ersten Jahreshälfte.
Wir nehmen uns Raum, miteinander zu feiern, zu singen, zu beten und einander zu begegnen, bleiben aber nicht unter uns. Wir sind überzeugt, dass liebevolle Beziehungen jeden Aspekt des Gemeindelebens prägen sollen. Wir feiern das Leben, übersehen dabei aber nicht die Armen, Ausgegrenzten und Gescheiterten.
Wir hören auf Jesus und tragen seine Worte in die Welt.
Unser Dienst in der Gemeinde besteht daraus:
die Gaben nutzen, die Gott in uns hineingelegt hat, um die Arbeit zu tun, die Gott uns vor die Füße gelegt
hat, um die Menschen zu segnen, die Gott in unsere Nähe gebracht hat, mit der Kraft des Geistes, den Gott
uns ins Herz gegeben hat (nach John Ortberg).
Darum geht es uns verstärkt in der Mitte des Jahres. Was war das Besondere an der Reformation?
Wozu ermutigt sie uns heute? Welche Bedeutung haben die Entdeckungen Luthers für uns auch heute noch 500 Jahre später?

„Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge
und niemand untertan. Ein Christenmensch ist ein
dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan“
(Martin Luther).

Hier finden Sie einen »Flyer mit Programm aller Veranstaltungen, die im Lutherjahr in der APO stattfinden.

„Durchbruch zum Leben“ – lassen Sie sich einladen zur Osternacht in der APO

10. April 2017

Auch 2017 wieder in der APO: Die Feier der Osternacht.
Karsamstag, den 15. 4., Start: 21:30 – zwischen Karfreitag und Ostern.
Karfreitag – denken an Jesu Leiden und Sterben. Faszination und Dankbarkeit:
Es gibt Vergebung und Neuanfang.
Ostern – sich vor Augen führen:  Jesus lebt. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Es gibt Hoffnung.
Jubel und Begeisterung.
Das wollen wir in der Osternacht erleben:
Einen „Durchbruch zum Leben“.
Es gibt Stationen wie bei der Thomas-Messe, die Feier des Abendmahls, viele Anbetungs- und Lobpreislieder, ein Poetry-Slam und auch einen Imbiss.
Wir wollen unsere Herzen berühren lassen von dem einzigartigen Geschehen an Karfreitag und Ostern.
Ganz herzlich möchten wir dazu einladen, sich mit uns auf den Weg zu machen: „Durchbruch zum Leben“.

Der Männertreff am kommenden Freitag, den 7. 4. fällt aus

4. April 2017

Liebe Männer. Freunde der Gemütlichkeit.
Eigentlich hatten wir für den nächsten Freitag (07. April) einen Männertreff geplant. Das heißt, wir hatten ihn terminlich vorgeplant, ohne ihn inhaltlich „mit Leben zu füllen“.
Er ist dann als Termin irgendwie in den Gemeindebrief gerutscht, aber hängt bisher als Planung ziemlich leblos in den Seilen.
Osterferienlaune breitet sich aus. Viele von den APO-Männern fahren in die Ferien (auch einige vom Team). Wir hätten einen Männertreff auf Sparflamme machen können. Halbe Sache eben. Aber das wollten wir dann doch nicht.
Also fällt der Männertreff nächsten Freitag aus.
Das ist einerseits ein wenig schade, bietet andererseits aber eine gute Gelegenheit, reservierte Zeit für Dinge zu nutzen, die man schon lange mal machen wollte. Zum Beispiel mit abendlichem IKEA-Shopping mit der
Teuren, einem Besuch in der Spätvorstellung der Delphin-Schau im Zoo Duisburg oder so etwas.

Am 05. Mai geht es wieder los. Nächster Männertreff (garantiert). Wie immer lecker und nett.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine gesegnete und erfüllte österliche Zeit.
Bis dahin liebe Grüße
Für das Team
Heiner Ketzer
Christian Hertwig

Der neue Gemeindebrief ist da!

30. März 2017

Rückblick auf ein sehr gelungenes Chorwochenende vom 10. bis 12. Februar 2017

13. März 2017

Wuppertal, Bundeshöhe 7. Für die APO keine unbekannte Adresse. Gemeindefreizeit 2009. Das Jahr, in dem Wolfsburg Deutscher Meister wurde. Damals noch mit Felix Magath als Trainer. Lang ist’s her.

Diesmal fährt allerdings nicht ein großer Teil der APO-Gemeinde los, sondern der APO-Gemeindechor. Sechzehn sangesfreudige Frauen und Männer machen sich am 10. Februar auf den Weg. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geht es am Nachmittag los. Wir, das sind in meinem Fall: Elvira, Uwe und ich. In der Chorsprache heißt das: zwei Tenöre und eine Sopranistin.

Nach einer guten Stunde Fahrt sind wir da, der Wochenendverkehr beschert uns erfreulicherweise keinen Stau. Noch sind nicht viele da, aber das soll sich bald ändern.

Um 18.30 Uhr gibt’s das erste gemeinsame Abendbrot. An einer langen Tafel sitzen nun sechzehn Chormitglieder plus Chorleiter Wolfgang Jilke und Dirk Spitzer, der uns am Klavier begleitet. (mehr …)

Chrismon sucht die Gemeinde 2017 – die APO macht mit

11. März 2017

Beim mit 20.000 € dotierten Wettbewerb ist die Kleiderkammer unserer APO nominiert. Beim Klick auf den Banner können Sie / könnt Ihr bis zum 5. April Eure Stimme abgeben. Bitte kräftig davon Gebrauch machen!

Unser Bewerbungstext:

(mehr …)

Herzliche Einladung zur Perlenkette am 17. März um 19 Uhr

9. März 2017

Liebe Frauen, Ihr dürft Euch auf einen wundervollen nächsten Perlenkette Abend freuen!
Unser Thema ist: Frauen aus der Bibel begegnen uns in Bildern.

Marlies Agert aus Essen  zeigt uns  ihre selbst genähten Wandbilder. Sie sind reich an Farben und Symbolen und sehr  bewundernswert. In jedem Bild steckt die  Lebensgeschichte einer Frau aus der Bibel. Es sind wirkliche Kunstwerke. Lasst Euch überraschen.

Nach einem leckeren Abendessen habt Ihr die Möglichkeit, im Gemeindehaus herumzulaufen und die Bilder zu entdecken, den Frauen zu begegnen und Euch beschenken zu lassen.
Wir laden Euch herzlich ein, diesen bunten und lebendigen Abend mitzuerleben.
Meldet Euch wie immer wegen der Raum – und Essensplanung an. Anmeldeschluss ist der 14.3.

Liebe Grüße
Das Perlenkette Team