Über uns

Die APO

Die APO heißt komplett »Evangelische Apostelkirchengemeinde Oberhausen Tackenberg«,  ist die kleinste Kirchengemeinde im evangelischen Kirchenkreis Oberhausen und liegt im Norden der Stadt. Früher war dieser Stadtteil sehr stark von Kohle und Stahl geprägt: hier waren Zechen- und Hüttensiedlungen. Doch das Bild des Ortsteils Tackenberg hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend verändert. Deutsche Familien ziehen weg, und Familien mit Migrationshintergrund ziehen her.

Nachbarschaft

Inzwischen wurde 100m von der Kirche entfernt eine Moschee gebaut. Das Verhältnis zu den türkischen Nachbarn ist außerordentlich gut. Das liegt sicherlich mit an unserer Arbeit mit Kindern, die natürlich die ausländischen Kinder mit einbezieht, was auch von der Leitung der Moschee positiv gesehen wird. Es gibt gute, freundschaftlich-nachbarliche Beziehungen und gemeinsame Feste und Aktionen.

Bekannt für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Seit vielen Jahren ist die APO bekannt für eine gute Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Über die Aktivitäten unter der Woche war es bemerkenswert, dass viele Jugendlichen auch den Weg zum Sonntagsgottesdienst fanden. Hier gab es sehr früh TEN SING, ein kreativ-musisches Jugendarbeitskonzept. Und hier gibt es die jährlichen Kindertage »Kinder einer Erde«, zu denen jeweils 200 Kinder kommen. Das ist ein interkulturelles Kinder- und Familienfest.

Neue Aktivitäten und Schwerpunkte

Seit einigen Jahren hat sich auch das Bild der APO gewandelt – neue Aktivitäten und Schwerpunkte sind hinzu gekommen: Zusätzlich zum 10-Uhr-Gottesdienst gibt es den monatlichen Jugendgottesdienst »YouGo« um 18 Uhr, der von über 200 Jugendlichen besucht wird; es gibt den Lobpreisgottesdienst »LoGo«, ebenfalls sonntags um 18 Uhr sowie mehrere Familiengottesdienste. Vor kurzem wurde der »CrossLounge«-Gottesdienst ins Leben gerufen der Menschen in »den Zwanzigern« als Zielgruppe anspricht. Für jede Gottesdienstform gibt es Vorbereitungsteams und jeweils eine spezielle Band bzw. eine Kreativ-Gruppe (Tanz, Theater, Pantomime, Moderation).
Am Anfang jeden Jahres findet das APO-Glaubensseminar statt, die »Lichtspur«, das sich über acht Abende und ein Wochenende erstreckt.

100%-Pfarrstelle

Die APO hat mit ca. 2.200 ordentlichen Gemeindegliedern sowie einigen hundert Gemeindemitgliedern in besonderen Fällen dank einer Re-Finanzierung durch den Förderverein eine 100%-Pfarrstelle.