Jugendliche in der Apo

Viele behaupten heutzutage: Jugendliche und Kirche passen nicht zusammen. Sie sind zwar »religiös offen« für »Irgendetwas, das es da vielleicht geben man«, aber sie wollen sich auf keine feste Vorstellung von Gott festlegen lassen und sich schon gar nicht irgendwie binden.

Seit vielen Jahren macht die Apo die Erfahrung, dass es auch anders sein kann. Jugendliche, die in ihren Fragen und Lebenssituationen ernst genommen werden, können auch Zugang zu einem persönlichen Glauben an Gott bekomme. Und in der Apo ist genügend Raum, Atmosphäre und Offenheit, um diesen auch auszuleben.

Offene Angebote für Jugendliche in der Apo sind:

YouGo

T-Time

Kom’ma