Apo Logo SVG
Informationen
Presbyteriumssitzung vom 23. November

Wir freuen uns, dass mit Angelina eine ehemalige Konfirmandin vom 1. Dezember 2020 bis zum 17. August 2021 ihr Jahrespraktikum in der Apo machen wird.

Rainer Rudl und Christian Hermes sind als die aus dem Presbyterium entsandten Vorstandsmitglieder für zwei Jahre in den Förderverein-Vorstand gewählt worden.

Das Abspielen von Weihnachtsliedern am 24.12.2020 um 18, 19 und 20 Uhr vom Kirchturm für jeweils 15 Minuten ist uns genehmigt worden. Das Ordnungsamt wird die Polizei entsprechend informieren.

Das Presbyterium gestattet die Planung und die Einladung zu den weihnachtlichen Impulsen in Gottesdienstform für die Senioren am 9., 10. und 17. Dezember (als Ersatz für die diesjährige Senioren-Adventsfeier) wenn die Durchführung auch nach den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz vom kommenden Mittwoch noch möglich sein wird.

Eine Verteilaktion für die 1.800 Gemeindemitglieder auf dem Tackenberg (1.500 Haushalte) wird durchgeführt. Es werden Tüten gepackt und möglichst persönlich, unter Einhaltung der AHA-Regeln, übergeben. Bisher konnten 7 MA für dieses Projekt gewonnen werden.

Ob und wie der Neujahrsempfang 2021 durchgeführt werden kann und welche Alternative im Falle einer Absage durchgeführt wird, ist Thema der Dezember-Sitzung.

Den evangelischen Gemeinden sind von Brot für die Welt Plakatwände zur Verfügung gestellt worden, auf denen Hinweise auf die diesjährigen Weihnachtsgottesdienste in Oberhausen in Form eines sogenannten „Störer“ angebracht werden. Diese weisen auf die Internetseiten der jeweiligen Gemeinden hin.