Herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten der evangelischen Apostelkirchengemeinde auf dem Tackenberg in Oberhausen

Wir sind eine missionarische* und diakonische* (und vielleicht ein bisschen untypische*) evangelische* Kirchengemeinde im Kirchenkreis Oberhausen.
*Fachbegriffe klären wir gerne im persönlichen Gespräch.

Wir laden Sie oder Dich zu unseren Gottesdiensten und Angeboten ein.
Hier gibt es einen ersten Eindruck von uns und wir freuen uns sehr,
wenn wir hiermit Lust darauf machen können, mal in der Apo vorbeizuschauen.
Sonntagmorgens im Gottesdienst z.B., da sind wir so zwischen 200 und 400 Menschen.

AUSBLICK
AKTUELLES


Halb-Acht-Gebet

Hier kommt nun der letzte Vorschlag für das gemeinsame Halb-Acht-Gebet, das viele nun 21 Wochen lang miteinander gebetet haben.

Wenn jetzt auch das offizielle Angebot ausläuft, könnte man ja die Idee, um 19.30 Uhr zu beten – mit eigenen Worten und mit Worten des Vater-unsers – beibehalten.

Von so manchen habe ich gehört, dass das für sie sehr ermutigend und sehr tröstlich gewesen ist: kurz – eine gute, geistliche Erfahrung.

Bis auf meine Urlaubszeit habe ich die Psalmen ausgesucht, und das hat mir Freude gemacht.

Seien Sie herzlich gegrüßt und behütet von unserem großen Gott.

Ihr Pfarrer i.R. Herbert Großarth

Halb-Acht-Gebet (Nr. 21)

Psalm 131

Friedensgebet von Franz von Assisi

O Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich Liebe übe, wo man sich hasst,
dass ich verzeihe, wo man sich beleidigt.
dass ich verbinde da, wo Streit ist.
dass ich die Wahrheit sage, wo der Irrtum herrscht,
dass ich den Glauben bringe, wo der Zweifel drückt,
dass ich die Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
dass ich dein Licht anzünde, wo die Finsternis regiert,
dass ich Freude mache, wo der Kummer wohnt.

Freies, persönliches Gebet

Vater-unser



Halb-Acht-Gebet

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Apo!

Wir beten jetzt in der 20. Woche an jedem Abend unser Halb-Acht-Gebet.
Es ist eine gute geistliche Gebetsgemeinschaft jeden Abend um 19:30 Uhr:
Da, wo wir gerade sind, beten wir:
Psalmgebet (Psalm 111), danach ein freies Gebet, Vater-unser.
Wir schlagen vor, diese Gebetsgemeinschaft schon ab Sonntag zu beginnen.

Pfarrer i. R. Herbert Großarth



Wichtige Information!

Ab dem kommenden Sonntag (5. Juli) gelten neue Voraussetzungen für das Feiern von Gottesdiensten in ev. Kirchengemeinden. Diese ermöglichen es uns, unter Beibehaltung der bisherigen Sorgfaltspflicht und Wahrung der Hygienevorschriften die Gottesdienste in der Apo mit bis zu 100 Personen zu feiern. Gleichzeitig entfällt die Pflicht, sich im Vorfeld zu den Gottesdiensten telefonisch anzumelden und unmittelbar nur neben denen zu sitzen, die zum eigenen Familienverbund zählen.

Wir sind dankbar für diese neuen Möglichkeiten und möchten dazu Mut machen, nun auch wieder in größerer Zahl die Gottesdienste in der Apo zu besuchen.
Konkret bedeutet das für unsere Apo-Gottesdienste:

– Es gelten weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln.

– Eine vorherige Anmeldung per Telefon im Gemeindebüro ist nicht mehr erforderlich.

– Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist beim Ein- und Ausgang vorgeschrieben. Wir bitten und empfehlen aber, aus Sicherheitsgründen ihn auch während des Gottesdienstes aufzubehalten.

– Auf das gemeinsame Singen müssen wir weiterhin verzichten, ebenso auf das Abendmahl.

– Personen, die nicht demselben Familienverbund angehören, können wieder nebeneinander sitzen. Es wird aber gebeten, einen entsprechenden Abstand zueinander einzuhalten.

– Die zur Verfügung stehenden Sitzplätze sind durch numerierte Etiketten markiert. Auf Platzkarten, die man beim Reinkommen erhält, schreibt man seinen Namen und Adresse und gibt sie zur Nachverfolgung beim Rausgehen aus der Kirche ab. Kugelschreiber hierfür stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Somit ist gewährleistet, dass für einen Zeitraum von vier Wochen eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden kann.

Wir freuen uns, mit möglichst vielen von euch wieder Gottesdienste vor Ort feiern zu können. Wir werden als Presbyterium alles tun, um die gewohnte Sorgfaltspflicht auch unter den neuen Bedingungen aufrechtzuerhalten.

Für das Presbyterium
Ralf Kasper, Dirk Bröstler



Halb-Acht-Gebet

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Apo!

Wir beten jetzt in der 19. Woche an jedem Abend unser Halb-Acht-Gebet.
Es ist eine gute geistliche Gebetsgemeinschaft jeden Abend um 19:30 Uhr:
Da, wo wir gerade sind, beten wir:
Psalmgebet (Psalm 91, 1-7.9.11f.), danach ein freies Gebet, Vater-unser.
Wir schlagen vor, diese Gebetsgemeinschaft schon ab Sonntag zu beginnen.

Pfarrer Ralf Kasper



Virtuelles Gemeindecafé

Jetzt noch mehr Gemeinschaft trotz Corona! 

Rund 60 Geräte laufen am Sonntagmorgen parallel, wenn wir über Youtube Livestream-Gottesdienst aus unserer Apo feiern. Im Presbyterium wurde klar: Das ist ausbaufähig! Daher öffnet ab sofort im Anschluss an den Gottesdienst von 11:15 -12:15 Uhr das virtuelle Café CHARLY`S 2.0, das man über folgenden Link erreicht: 

Charly`s 2.0

Die Teilnahme ist möglich über einen PC mit Kamera und Headset, einen Laptop, ein Smartphone oder auch per Telefon, dann selbstverständlich nur akustisch. 

Auf einem PC kann man dafür die Software Zoom installieren, aber man muss es nicht; die Teilnahme ist über einen Browser möglich, vorzugsweise eine neue Version von Google Chrome. Sollte im eigenen verwendeten Browser eine Fehlermeldung erscheinen, lässt sich eine neue Version von Chrome unter http://www.google.de/chrome herunterladen. 

Auf einem Smartphone muss die Zoom-App aus dem jeweiligen Appstore / Playstore installiert werden.  Telefonisch einwählen kann man sich unter den Nummern 069 7104 9922  oder 030 5679 5800. 

Unsere Meeting-ID lautet: 97317276976

Bei der Einwahl ist es ratsam, den Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon („Computer-Audio“) zu erlauben. Dann erscheint das eigene Bild (natürlich mit der Umgebung, also dem Hintergrund des Raumes), und man kann sich am Gespräch beteiligen. 

Es ist möglich, während der Veranstaltung die Kamera und das Mikrofon auszuschalten (links unten). Um Störgeräusche zu vermeiden, ist es ratsam, das Mikrofon nur dann einzuschalten, wenn man sprechen möchte; außerdem sollte man auf eine ruhige Umgebung achten, also im Hintergrund kein Radio laufen zu lassen oder Ähnliches. Wer nicht gehört und gesehen werden möchte, kann auch beides ausschalten und sich mit Nachrichten im Chat beteiligen (unten in der Mitte). 

Es kann zwischendurch Störungen geben, also Nebengeräusche oder ein Einfrieren des Bildes; dafür bitten wir um Verständnis. 

Wir freuen uns und hoffen, dass möglichst viele dabei sind! 

Charly`s 2.0 Team
(bestehend zur Zeit aus Stefan & Meike Prang, Brigitte & Ekkehard Schrey, Dagmar Max)



Halb-Acht-Gebet

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Apo!

Wir beten jetzt in der 18. Woche an jedem Abend unser Halb-Acht-Gebet.
Es ist eine gute geistliche Gebetsgemeinschaft jeden Abend um 19:30 Uhr:
Da, wo wir gerade sind, beten wir:
Psalmgebet (Psalm 66, 1-3, 8-12, 16-19), danach ein freies Gebet, Vater-unser.
Wir schlagen vor, diese Gebetsgemeinschaft schon ab Sonntag zu beginnen.

Pfarrer Ralf Kasper

TERMINE
August 2020
Sonntag, 16.08.
10. Sonntag nach Trinitatis
18.00 Encounter Gottesdienst
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
September 2020
Montag, 7.09.
19.30 Gebet für die Gemeinde
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
Sonntag, 13.09.
14. Sonntag nach Trinitatis
18.00 Encounter Gottesdienst
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
Oktober 2020
Sonntag, 11.10.
18. Sonntag nach Trinitatis
18.00 Encounter Gottesdienst
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
November 2020
Sonntag, 8.11.
Drittl. Sonntag d. Kj.
18.00 Encounter Gottesdienst
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
Dezember 2020
Sonntag, 13.12.
3. Advent
18.00 Encounter Gottesdienst
Ev. Apostelkirche
Oberhausen
LOSUNG DES TAGES

Gideon sprach: Ich will nicht Herrscher über euch sein, sondern der HERR soll Herrscher über euch sein.

Richter 8,23

Nicht der ist bewährt, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt.

2. Korinther 10,18

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier